Abschalten. Wohlfühlen. Genießen.

Im Kochemer Bayes

Mit allen Sinnen genießen

Hemsbacher Traditionslokal Kochemer Bayes unter neuer Leitung

Das Paradies liegt jetzt in Hemsbach – rein gastronomisch gesehen. Hans Joachim Schmorleiz, der sieben Jahre, bis 2017, erfolgreich das Mannheimer Cafe – Restaurant „Paradies“ betrieb, hat seit neuestem das Hemsbacher Traditionslokal „Kochemer Bayes“ übernommen.

Wer den Koch und seine Künste von seiner Mannheimer Zeit her kennt, weiß, dass der blumige Name seines Restaurants keineswegs übertrieben war. Denn stets fühlte sich der Gast in dem liebe- und geschmackvoll eingerichteten Lokal verwöhnt – kulinarisch wie vom Ambiente her. Und auch in Hemsbach ist die Handschrift des passionierten Küchenchefs bereits deutlich zu erkennen.

So basiert die alle drei Monate wechselnde Karte auf frischen, saisonalen und regionalen Zutaten und ist deutlich mediterran geprägt. Der Bogen der Gerichte spannt sich von rustikal-deftigen Speisen über außergewöhnliche Fisch-Variationen und Wildgerichten bis zum ausgefallenen Dessert und Kuchenangebot aus eigener Herstellung. Schließlich ist Schmorleiz nicht nur Koch und Hotelfachmann, sondern auch gelernter Konditor. Neben ausgesuchten internationalen Weinen liegt ein Schwerpunkt auf den Erzeugnissen des Pfälzer Winzers Eugen Spindler aus Forst. „Seine Weine sind raffiniert ausgebaut und ergänzen unsere Speisekreationen aufs Beste“, so Schmorleiz, der das Handwerk auf internationalen Stationen unter anderem bei Paul Bocuse lernte und der vor dem Paradies acht Jahre lang die Klosterschänke auf der bekannten Limburg bei Bad Dürkheim zu einer überregional beachteten Eventlocation ausbaute.

80 Plätze hat der Innenraum des historischen Gebäudes in der Hemsbacher Mittelgasse 15, das mit über 400 Jahren eines der ältesten Anwesen der Region ist. Die meisten Tische bieten in gemütlichen Nischen und Ecken des Fachwerkbaus Ruhe und Behaglichkeit. Zwei kleinere Säle sind ideal für Familien- oder Firmenfeiern. 50 Plätze warten im Sommer im idyllischen und von Weinreben überdachten Innenhof auf die Gäste.

Wohlfühlen und mit allen Sinnen genießen ist also die Devise im Kochemer Bayes – fast wie im Paradies eben.

Jetzt wird es lecker

Ein paar Inspirationen für Sie

Hier präsentieren wir Ihnen einen Auszug aus unserer Speisekarte. Lassen Sie sich inspirieren.

Maultaschensalat
in Vinaigrette

Salatteller mal anders: frisch, leicht und lecker! Das ist unser „Schwaben-Salat“.

Die hausgemachten Teigtaschen servieren wir mit einem feinen Essig-Öl-Dressing an buntem Salat.

Schmankerl zum Wein

Genießen Sie zu einem edlen Wein aus der Region kleine Köstlichkeiten – ob Käse, Obst oder Knabbereien … es findet sich für jeden Geschmack etwas.

Mediterrane Fischsuppe

Unser Küchenteam holt Ihren Sommerurlaub zurück: Weißwein, frische Muscheln, Riesengarnelen und der Duft mediterraner Kräuter – schon fühlt man sich wie in Südfrankreich.

Cremiger Genuss mit fruchtiger Note

Ziegenkäse und frische Früchte – genießen Sie die lecker leichte Kombination als Vorspeise oder als Kleinigkeit für zwischendurch.

 

Gruß aus der Küche

Mal Fisch, mal Fleisch, mal vegetarisch –
auf jeden Fall immer überraschend: unsere kleinen Gaumenfreuden zum Probieren oder als Appetitanreger.

.

Dessert

Ob kalt oder warm, eins sind sie immer: Raffiniert in der Komposition und köstlich im Geschmack. 

Fragen Sie nach unseren Eissorten oder genießen Sie Klassiker wie Mousse au Chocolate, Sorbets, etc.